Innovations-Preis für E-Motorengehäuse

HASCO KSPG Nonferrous components erhält Auszeichnung

Die HASCO KSPG Nonferrous Components (Shanghai) Co., Ltd, ein Joint Venture der Rheinmetall Automotive AG und des chinesischen Automobilzulieferers HASCO (SAIC Gruppe), hat auf dem diesjährigen Internationalen Automotive Kongress in Shanghai einen Preis für sein Elektromotorengehäuse aus Aluminium erhalten.

Zentrale Themen des mittlerweile zum elften Mal abgehaltenen Internationalen Automotive Kongresses waren neue Antriebsformen, das autonome Fahren, intelligente und vernetzte Fahrzeuge sowie der Leichtbau. Ziel des Kongresses ist es, die Entwicklung der chinesischen Automobilindustrie zu unterstützen.

Der Preis stellt einen Überblick über jüngste innovative Technologien bei Komponenten im Automobilbau dar. Das Vergabekomitee setzt sich aus chinesischen und deutschen Experten zusammen.

Der von der Vogel Automotive Media group, dem Institut für Kraftfahrzeuge (ika) der RWTH Aachen University, der China National Machinery Industry und der Messe Frankfurt in Shanghai veranstaltete International Automotive Technology Congress besteht seit 2008 und genießt hohe Anerkennung in der Automobilindustrie.