Green Innovation Award für KSPG China

E-Motor und Batteriesystem ausgezeichnet

Im Herbst organisierte das chinesische Fachmagazin Automobile & Parts den “China Automotive and Parts Industry Development Innovation Award” in Xintiandi, Shanghai. Im Rahmen der Veranstaltung wurde in diesem Jahr die KSPG (China) Investment Co., Ltd. für das vom Mutterkonzern Rheinmetall Automotive AG entwickelte 90-kW-Antriebsmodul samt Batteriesystem mit dem "Green Innovation Award" für die neuesten innovativen Technologien ausgezeichnet. Das Unternehmen sieht in dem Preis eine Anerkennung seiner Aktivitäten in der E-Mobilität.

Das Magazin Automobile & Parts wurde vor 36 Jahren gegründet und widmet sich dem Bereich der Komponenten für die Automobilindustrie. Zum fünften Mal in Folge wird der Award seit 2013 jährlich für ausgezeichnete Technologien in der Automobilindustrie verliehen. Zur Veranstaltung wurden IHS Experten von PricewaterhouseCoopers eingeladen, um Einblicke in die sich verändernde Automobilindustrie zu geben und über künftige Entwicklungstrends in der Fahrzeugtechnologie zu diskutieren.

Die Rheinmetall Automotive AG (vormals KSPG) fokussiert sich auf Emissionsreduktion für verschiedene Mobilitätslösungen. Das Unternehmen richtet sich mit seinem Produktportfolio nicht nur auf Verbrennungsmotoren und Abgasrückführsysteme, Sekundärluftventile, Kühlmittelpumpen sowie Zylinderköpfe und Kolben, wo das Unternehmen führende Positionen im Weltmarkt belegt, aus, sondern deckt jüngst auch den Bereich alternativer Antriebe und rein elektrischer Fahrzeuge ab.