Entwicklungsauftrag für Ventilsteuerung

Einsatz in aufgeladenen 4-Zylinder-Ottomotoren

Die zu Rheinmetall Automotive gehörende Pierburg GmbH wurde von einem asiatischen Autohersteller mit der Entwicklung für ein variables Ventilsteuersystem beauftragt. Das System namens UpValve wird in einem aufgeladenen 4-Zylinder-Ottomotor zum Einsatz kommen, der gemeinsam mit Pierburg konzipiert wird. UpValve ist gegenüber bisherigen Lösungen hinsichtlich Drehzahlfestigkeit, Package und Ansprechverhalten optimiert. Zudem ermöglicht das System eine bedarfsgerechte Zylinderabschaltung. Durch die neue Ventilsteuerung können Verbrauchsvorteile von bis zu fünf Prozent erzielt werden. Der Produktionsstart ist für 2019 vorgesehen.