Lothar Schneider erhält Magnolia Award

Regierung von Shanghai zeichnet Präsident der KSPG (China) Investment Co., Ltd. aus

Der Magnolia Award ist einer der wichtigsten chinesischen Preise für Persönlichkeiten aus dem Ausland, die einen großen Beitrag sowohl zur Wirtschafts- und Gesellschaftsentwicklung Shanghais als auch zum interkulturellen Austausch leisten.

Er wurde zum ersten Mal im Januar 1989 verliehen und wird seitdem jährlich vergeben. In diesem Jahr wurde dieser Preis an Lothar Schneider, Präsident von KSPG (China) Investment, überreicht. Seit 2001 lebt und arbeitet Schneider in China und trägt bedeutend zum Erfolg von KPSNC, einem Joint Venture zwischen der Rheinmetall Automotive AG und der SAIC-Tochtergesellschaft HUAYU Automotive Systems, bei. Heute ist KPSNC eine der weltweit größten Firmen im Bereich Aluminiumguss in der Automobilindustrie. Schneider trieb außerdem die Entwicklung von Rheinmetall Automotive in China voran. Die Gruppe betreibt dort inzwischen zehn Tochterunternehmen. Schneider verantwortet heute als Präsident und Vorstandsvorsitzender von KSPG (China) Investment Co., Ltd. alle Aktivitäten des deutschen Automobilzulieferers in China.